Mit Weihnachtsgeschenken Freude bereitet

christmas-4645449_1280
3.5
(2)

Spielzeug, Hausschuhe, Schminkutensilien oder Kopfhörer – ganz unterschiedliche Weihnachtswünsche hatten die Kinder und Jugendlichen, die außerhalb ihrer Herkunftsfamilie oder ihres Herkunftslandes bei der Evangelischen Jugendhilfe Anna-Stiftung leben. Und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GAG Immobilien AG erfüllten sie alle. Innerhalb eines Tages waren die selbst gefertigten Wunschzettel vom Weihnachtsbaum in der GAG-Hauptverwaltung verschwunden. Zahlreiche weitere engagierte Kolleginnen und Kollegen mussten sogar aufs nächste Jahr vertröstet werden. Nur wenige Tage später stapelten sich dann bei Kölns größter Vermieterin 77 liebevoll verpackte Geschenke. Doch egal, wie klein oder groß die Präsente ausfielen, sie alle hatten denselben Wert.

„Es freut mich ganz besonders, dass das Interesse an unserer ersten Aktion dieser Art so groß war“, sagte der GAG-Vorstandsvorsitzende Uwe Eichner. „Gerade in der Weihnachtszeit ist es wichtig, auch an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht. Kindern und Jugendlichen, die sich auf kein familiäres Weihnachtsfest freuen können, tun solche Aufmerksamkeiten besonders gut. Dafür danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dabei mitgeholfen haben.“ Zusätzlich zu den individuellen Geschenken gab es von der GAG noch eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an die Anna-Stiftung. Das Geld ist die Summe, die das Unternehmen durch den Versand elektronischer Weihnachtsgrüße statt herkömmlicher Briefe einspart.

Bei der GAG Immobilien AG arbeiten derzeit rund 600 Menschen. Etwa die Hälfte davon ist in der Hauptverwaltung in Kalk beschäftigt, die anderen sind auf die fünf Kundencenter und das Quartierszentrum Chorweiler mit ihren insgesamt elf Standorten in der ganzen Stadt verteilt. Die Anna-Stiftung ist eine Einrichtung der stationären Jugendhilfe für Familien, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ihr Angebot richtet sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche, die aufgrund unterschiedlicher Situationen nicht mehr in ihrer Herkunftsfamilie oder ihrem Herkunftsland leben können. Gemeinsam bieten das Kölner Jugendamt und die Stiftung ein Zuhause auf Zeit für 108 Kinder und Jugendliche in 13 Wohngruppen in den Kölner Stadtteilen Vogelsang und Junkersdorf sowie in Kommern in der Eifel.

GAG Immobilien AG

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Average rating 3.5 / 5. Anzahl der Bewerungen 2

Verwandte Beiträge

Leave a comment

* Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.