Die bunte Seite des Stadtteils entdecken

gruppenfoto
5
(5)

Mitte August rief das „Starke Veedel Büro“ die Bewohner von Seeberg-Nord, Chorweiler und Blumenberg auf, Fotos von Pflanzen und Blumen zu machen und am Wettbewerb “Lass deine Ideen wachsen” teilzunehmen. Den Gewinnern winkten attraktive Preise. Zugleich verteilte das Büro Wildblumensamen in den Stadtteilen, damit die Bewohner selbst zur Begrünung der Stadtteile beitragen und – im Sinne der „Essbaren Stadt“ – Insekten neuen Lebensraum schaffen konnte.

Der Ruf wurde erhört und die Jury, bestehend aus Quartiersmanagerin Corinna Joppien, Quartiersmanager Jonas Reimann, Sozialraumkoordinator Benjamin Stieb, Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner, sowie der Künstlerin Monika Wächte, erreichten bis zum 30. November knapp 30 Fotos.

Am 2. Dezember konnte die Jury nun drei Gewinnerinnen und Gewinner ermitteln. Das Rennen haben Bilder von Sibel Dogan (1. Platz), Lian Ciftcioglu (2. Platz) und Sarah Simon (3. Platz) gemacht. „Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, – sagt Quartiersmanagerin Corinna Joppien,- da jedes Foto für sich eine besondere Perspektive auf die Lebensumwelt der Bewohnerinnen und Bewohner darstellt.

Mit großer Unterstützung des City Center Chorweiler konnten sich die Gewinnerinnen und Gewinner über Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 300 Euro freuen. Center Manager Andreas Schwarzkopf und Quartiersmanagerin Corinna Joppien überreichen am 13. Dezember rechtzeitig zum Jahresende die Preise.

Alexander Litzenberger

Auf dem Foto v.l.n.r:  Sibel Dogan, Quartiersmanagerin Corinna Joppien, Sarah Simon, Herr Ciftcioglu (Vater vom zweiten Sieger Lian Ciftcioglu), Center Manager Andreas Schwarzkopf.

Informationen zum Programm „Starke Veedel – Starkes Köln“

Seit Mai 2019 wird mit dem Quartiersmanagement eine Maßnahme aus dem Programm „Starke Veedel - Starkes Köln“ im Sozialraum umgesetzt. Das Quartiersmanagement hat die Aufgabe, die Umsetzung der Maßnahmen aus dem Programm „Starke Veedel – Starkes Köln“ im Sozialraum zu begleiten, die lokalen Akteure zu vernetzen und das Engagement der Bewohnerschaft zu unterstützen. Im Rahmen des Programms „Starke Veedel – Starkes Köln“ sind in den Stadtteilen Blumenberg, Chorweiler und Seeberg-Nord 24 Maßnahmen geplant, welche die Lebenssituation der Menschen vor Ort verbessern sollen. Neben der Aktivierung der Bewohnerschaft zählt die Betreuung des Verfügungsfonds zu den Hauptaufgaben des Quartiersmanagements. Mit Geldern aus dem Verfügungsfonds können Projekte und private Initiativen gefördert werden, die der Bewohnerschaft und dem Sozialraumgebiet zugutekommen.
Sie erreichen das Quartiersmanagement telefonisch unter der 0160 90 17 17 31, per Mail starkeveedelbuero@stadt-handel.de oder direkt vor Ort im Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1, 50765 Köln, Raum 1.290 während den Sprechzeiten. Diese sind Dienstag von 9:00 bis 11:00 Uhr, Donnerstag von 16:30 bis 18:30 Uhr und nach Vereinbarung.

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Average rating 5 / 5. Anzahl der Bewerungen 5

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Verwandte Beiträge

Kommentar schreiben

* Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.