Fotoaktion „Aus Alt mach Neu“

alt-neu

Das Quartiersmanagement sucht alte Fotos der zentralen Plätze in Chorweiler-Mitte

Aus Alt mach Neu- unter diesem Motto bittet das Quartiersmanagement aktuell um die Unterstützung der Bewohnerinnen und Bewohnern des Kölner Nordens. Die umfassende städtebauliche Neuordnung der zentralen Quartiersplätze in Chorweiler Mitte -Pariser Platz, Liverpooler Platz sowie Lyoner Passage- ist in den letzten Zügen, im Oktober sollen die Plätze mit einem Fest eingeweiht werden. Im Vorfeld der Feierlichkeiten möchte Quartiersmanagerin Corinna Joppien alle herzlich einladen, sich ganz persönlich mit der Entwicklung ihres Lebensumfelds auseinanderzusetzen.

Entlang des Titels des Projekts „Lebenswertes Chorweiler- Ein Zentrum im Wandel“ wird in den Wochen rund um die Feierlichkeiten zur Platzeröffnung eine Ausstellung im City-Center-Chorweiler stattfinden. Um den Wandel in Bildern zeigen zu können, ist Frau Joppien aktuell auf der Suche nach Fotos, auf denen die Plätze und die Passage noch vor der Sanierung zu sehen sind. „Ob skurril oder lustig, familiär, künstlerisch oder architektonisch interessant- alle Fotos sind willkommen“, so Joppien. Hinzu fügt sie noch, dass ihr „heimlicher Wunsch“ ein Hochzeitsfoto aus den achtziger Jahren sei.

Die besten Fotos werden nicht nur hochwertig gedruckt Teil einer Ausstellung im City-Center Chorweiler, sondern erhalten darüber hinaus auch einen Preis.

Fotos können dem Quartiersmanagement per E-Mail oder per Post geschickt werden. Auch können die Fotos persönlich im Starke Veedel Büro, Pariser Platz 1, 50765 Köln vorbeigebracht und vor Ort gescannt werden. Telefonisch erreichen Sie das Quartiersmanagement unter der 0160-90171731.

Das Starke Veedel Büro ist eine Maßnahme aus dem Programm Starke Veedel- Starkes Köln und wird gefördert von Bund, Land und Stadt Köln – weitere Informationen finden Sie auf der Website www.chorweiler.info.

Aus Alt mach Neu Flyer

2.317 Mal aufgerufen

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.