Fahrplanwechsel 2020 im Kölner Norden

DSC_0269_2
image_pdfimage_print

Jedes Jahr findet am zweiten Sonntag im Dezember der Fahrplanwechsel in der gesamten Europäischen Union statt. Dieses Wochenende ist es also wieder soweit, die Fahrpläne werden umgestellt.

Welche Verbesserungen gibt es im Kölner Norden?

  • Die Linie 15 fährt demnächst auch am Samstag zwischen 9 und 20 Uhr im 10-Minuten-Takt (bisher 15-Minuten-Takt)
  • Der 15-Minuten-Takt wird bei der Linie 15 bis 24 Uhr ausgeweitet (bisher 23:30 Uhr)
  • Einige Taktverdichtungen im Samstagstakt der Linien 120, 125 und 126
  • Eine neue Schnellbuslinie mit wenigen Haltepunkten wird Worringen mit Pulheim, Weiden West, Frechen, Hürth, Brühl und in die andere Richtung Dormagen verbinden
  • Die S-Bahn fährt in Zukunft auch am Sonntag zwischen 12 und 20 Uhr im 20-Minuten-Takt (bisher 30-Minuten-Takt)
  • Die S6 wird wochentags in Zukunft ihren 20-Minuten-Takt ab Köln-Worringen bereits um 5:32 Uhr beginnen (bisher erst ab 5:52 Uhr)
Mattis Dietrich

Der Fahrplanwechsel in diesem Jahr ist eine Mischung aus Licht und Schatten. Wenn Menschen im Kölner Norden zum Umstieg bewegt werden sollen, muss es größere Veränderungen geben. Auch mit den Fahrplanänderungen ist der Nahverkehr für viele Menschen weiterhin nicht attraktiv und gleichzeitig regelmäßig noch stark überteuert. Es kommt hinzu, dass die Linie 12 am Samstag in Zukunft sogar seltener den Kölner Norden anfährt. Das ist eine Entscheidung, die ich absolut nicht nachvollziehen kann. Ärgerlich ist zudem, dass der neue On-Demand-Service der KVB nicht im Kölner Norden verfügbar sein wird. Auf unsere Initiative hin hat die Bezirksvertretung dazu einen einstimmigen Beschluss gefasst. Leider wurde der Kölner Norden beim neuen Angebot aber nicht berücksichtigt.

Die Taktverdichtungen am Wochenende auf vielen verschiedenen Linien sind dennoch ein guter und wichtiger Schritt, der die Lücke zum Fahrplan unter der Woche schließt. Auch die neue Schnellbuslinie, die Worringen insbesondere an den Rhein-Erft-Kreis anbindet, ist eine große Verbesserung für die Anbindung an den benachbarten Flächenkreis.

Wir werden uns weiterhin für einen massiven Ausbau des Nahverkehrs im Kölner Norden einsetzen! Hoffentlich wird es dann im nächsten Jahr noch größere Verbesserungen geben.

Hier findet ihr eine Übersicht aller Änderungen im Stadtbezirk Chorweiler: www.das-wir-im-koelner-norden.de

 


Über unseren Autor
Mattis Dietrich, Vorsitzender der SPD im Bezirk Chorweiler. Studiert die Rechtswissenschaften an der Uni Köln. Wohnt in Fühlingen.
454 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.