Jugendlicher von Auto erfasst und schwer verletzt

notarzt

Ein 13 Jahre alter Fußgänger ist am Montagabend (21. Dezember) im Stadtteil Pesch von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Rettungskräfte brachten den Jungen mit einem Oberschenkelbruch in eine Klinik.

Laut Zeugenaussagen hatte der 13-Jährige gegen 17.50 Uhr die Donatusstraße überqueren wollen und war in Höhe der Bushaltestelle auf die Straße getreten. Trotz einer Vollbremsung erfasste der in Richtung Gewerbegebiet fahrende Kölner (43) den Jungen frontal mit seinem Saab.

Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen.

Polizei Köln

722 Mal aufgerufen

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.