Schwerer Verkehrsunfall in Volkhoven-Weiler

polizei-900

Am Dienstagnachmittag hat ein mutmaßlich alkoholisierter Honda-Fahrer (37) in Volkhoven-Weiler zwei Verkehrsunfälle mit mehreren Verletzten verursacht. Neben dem 37-jährigen Unfallverursacher wurde eine 32 Jahre alte Frau schwer und fünf weitere Personen leicht verletzt. Insgesamt waren sechs Fahrzeuge in die Unfälle verwickelt. Für die Spurensicherung durch ein Verkehrsunfallaufnahmeteam sperrte die Polizei die Merianstraße in Höhe Fühlinger Weg.

Zeugen berichten, dass der 37-jährige Mann aus Polen gegen 16 Uhr zunächst an der Kreuzung Merianstraße/Mercatorstraße auf ein Fahrzeug aufgefahren ist, das an einer roten Ampel wartete. Ohne anzuhalten, fuhr er weiter die Merianstraße entlang in Richtung Volkhovener Weg und kollidierte in Höhe des Fühlinger Wegs mit einem weiteren an einer Ampel wartenden Auto, dessen Fahrerin eine 32-jährige Frau war. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt sechs Fahrzeuge ineinandergeschoben.

Die Einsatzkräfte nahmen den 37-Jährigen, der in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, vorläufig fest und ordneten eine Blutprobe an, um den Alkoholkonsum zu überprüfen.

Quelle: Polizei Köln

1.528 Mal aufgerufen

Möchten Sie kostenlos und automatisch über neue Artikel informiert werden? Tragen Sie sich hier ein. Das Abo können Sie jederzeit beenden

Datenschutzerklaerung *

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.