Vollsperrung der Leverkusener Rheinbrücke

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Rhein-Berg lässt am zweiten August-Wochenende dringend notwendige Reparaturarbeiten an der Leverkusener Rheinbrücke erledigen. Dazu wird die Brücke für den Kraftfahrzeugverkehr vollständig gesperrt. Die Sperrungen beginnen am Donnerstag (11.8.) um 22 Uhr. Die Zulaufstrecken zur Brücke werden dann nach und nach gesperrt. Nach Abschluss der Arbeiten soll die Brücke spätestens am Montag (15.8.) um 5 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Sie ist in die Jahre gekommen und muss dringend ersetzt werden: die Leverkusener Rheinbrücke. Aktuell schiebt und staut sich der Verkehr an diesem Nadelöhr der A1. Das rund 50 Jahre alte Bauwerk steht deshalb im Fokus des ersten A-bei-LEV-Planungsabschnitts, der von Köln-Niehl bis zum Autobahnkreuz Leverkusen-West reicht.

11.08.2016, Weitere Infos: www.strassen.nrw.de

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Einen Kommentar schreiben

* Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.