Musikfestival am Fühlinger See

SymbolfotoRund 15.000 Musikfans werden am kommenden Samstag, 19. August 2017, auf der Ruderinsel des Fühlinger Sees zum “Springinsfeld-Festival” erwartet. Das Festival bietet auf drei Bühnen Musik für die Fans von House und Techhouse-Musik. Die Besucher dürfen sich auf eine Atmosphäre im Woodstock-Flair, entsprechende umfangreiche Dekoration und einen Streetfood-Markt freuen. Einlass ist ab 11 Uhr.

Analog zu den bisherigen Großveranstaltungen wurde auch für dieses Festival ein spezielles Lärmkonzept entwickelt, um eine möglichst geringe Geräuschentwicklung zu gewährleisten.

Am Veranstaltungstag ist mit einer frühzeitigen Auslastung der Parkplätze an der Oranjehofstraße (P2 und P8) zu rechnen. Der Parkplatz P1 ist gesperrt. Eine entsprechende Hinweisbeschilderung leitet die Besucher auf die Parkplätze am Fühlinger See und bei Bedarf auf die Parkplätze der Ford-Werke. Es wird eine zusätzliche Bring- und Abholzone “Kiss & Ride” auf dem Parkplatz P3 geben. Außerdem verstärken die Kölner Verkehrs-Betriebe ihren Linienbetrieb auf den Buslinien 120, 121 und 122. Ferner werden auf den Parkplätzen P1 und P2 spezielle Taxi-Zonen eingerichtet.

Erholungssuchenden wird empfohlen, die Parkplätze P4 und P5 an der Merianstraße im nördlichen Teil des Fühlinger Sees zu nutzen.

17.08.2017, Stadt Köln

Zur Website des Veranstalters: springinsfeld-festival.de

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.