Schüsse nach Streit auf offener Straße – Zeugensuche

Am späten Mittwochabend (20. Juni) ist ein 28-jähriger Kölner in Volkhoven/Weiler auf offener Straße durch einen Schuss ins Bein schwer verletzt worden. Zuvor war er von mehreren Männern vor einer Shisha-Bar körperlich angegangen worden. Die Unbekannten flüchteten in einem silbernen Golf mit gelben Kennzeichen vom Tatort. Laut Zeugenaussagen soll der Verletzte mehrere Schüsse auf den sich entfernenden Wagen abgegeben haben. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de in Verbindung zu setzen.

Rettungskräfte fuhren den schwer, aber nicht lebensgefährlich Verletzten in ein Krankenhaus. Eine Mordkommission hat Ermittlungen gegen den Verletzten wegen eines versuchten Tötungsdelikts und gegen die Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzungen aufgenommen. (cs)

21.06.2018, Polizei Köln

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.