Kopf- und Knieverletzungen nach Zusammenstoß zweier Radfahrer

police-4566193_1920

Bei einem Zusammenstoß zweier Radfahrer in Köln-Pesch sind am Donnerstagmorgen (27. August) ein 15-jähriger Schüler und ein 29-jähriger Mann verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen soll der Schüler gegen 8 Uhr mit einem Freund (15) die Johannesstraße in Richtung Pesch gefahren sein. Laut Zeugenaussagen sollen sich beide aus einem Spaß heraus gegenseitig an die Lenker gegriffen haben, wobei der junge Kölner ins Schwanken geraten und mit dem entgegenkommenden 29-Jährigen zusammengestoßen sein soll. Durch den Sturz erlitt der Schüler Kopfverletzungen, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der entgegenkommende Radfahrer erlitt leichte Knieverletzungen. (mw/kk)

Polizei Köln

976 Mal aufgerufen

Möchten Sie kostenlos und automatisch über neue Artikel informiert werden? Tragen Sie sich hier ein. Das Abo können Sie jederzeit beenden

Datenschutzerklaerung *

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.