Kopf- und Knieverletzungen nach Zusammenstoß zweier Radfahrer

police-4566193_1920

Bei einem Zusammenstoß zweier Radfahrer in Köln-Pesch sind am Donnerstagmorgen (27. August) ein 15-jähriger Schüler und ein 29-jähriger Mann verletzt worden.

Nach bisherigen Ermittlungen soll der Schüler gegen 8 Uhr mit einem Freund (15) die Johannesstraße in Richtung Pesch gefahren sein. Laut Zeugenaussagen sollen sich beide aus einem Spaß heraus gegenseitig an die Lenker gegriffen haben, wobei der junge Kölner ins Schwanken geraten und mit dem entgegenkommenden 29-Jährigen zusammengestoßen sein soll. Durch den Sturz erlitt der Schüler Kopfverletzungen, die in einem Krankenhaus ambulant behandelt wurden. Der entgegenkommende Radfahrer erlitt leichte Knieverletzungen. (mw/kk)

Polizei Köln

101 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.