Lilo Heinrich verlässt die Fraktion Bündnis90/Die Grünen in der Bezirksvertretung Chorweiler

IMG-20200315-175406281[1]
Lilo Heinrich hat die Fraktion in der BV 6 und die Partei der Grünen verlassen.

Die Fraktion der Grünen in der Bezirksvertretung Chorweiler hat heute mitgeteilt, dass Lilo Heinrich auf eigenen Wunsch die Fraktion in der Bezirksvertretung Chorweiler verlassen hat. Sie ist zugleich auch aus der Partei ausgetreten. Das Mandat der Bezirksvertreterin hat sie behalten.

In der vergangenen Legislatur hat Lilo Heinrich 2014 die Fraktion der SPD verlassen und 2018 sich der Fraktionen der Grünen angeschlossen. 2020 wurde sie in die Bezirksvertretung Chorweiler wiedergewählt und wurde stellvertretende Bezirksbürgermeisterin.

Der Abgang von Frau Heinrich wird vermutlich die Machtverhältnisse in der  Bezirksvertretung neu ordnen, denn die bisherige Schwarz-Grüne Koalition keine Mehrheit mehr hat. Die Bezirksvertreter werden womöglich sich auch mit der Frage beschäftigen, ob Lilo Heinrich, gewählt von der Grünen Fraktion, das Amt der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin behalten kann.

Am 12. Januar 2021 hat Eduard Lorenz (SPD) das Mandat niedergelegt, seinen Platz in der  Bezirksvertretung nahm Kelami Önder an.

Alexander Litzenberger

262 Mal gelesen

Comments (1)

Lilo Heinrich wurde von der Bezirksvertretung zur stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin gewählt, somit bleibt sie auch im Amt auch wenn sie die Fraktion der Bündnis90/Die Grünen verlassen hat.

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.