Verkehrsunfall in Longerich mit Personenschaden

Symbolbild
Print Friendly, PDF & Email

Eine Fußgängerin (86) ist am Dienstagmorgen (9. November) in Köln-Longerich von einem Ford Fiesta beim Linksabbiegen erfasst und schwer verletzt worden. Der 75 Jahre alte Fahrer erlitt einen Schock. Nach ersten Erkenntnissen war der Autofahrer gegen 9.15 Uhr auf der Meerfeldstraße unterwegs und erfasste die Frau in Höhe der Fußgängerfurt der Ampelanlage auf der Johannes-Rings-Straße. Die Ampel soll bei beiden Verkehrsteilnehmern grün gezeigt haben. (ph/cs)

Werbung

Text: Polizei Köln

PS. Redaktion:  Update 11.11.2022: Der Unfall ist in Longerich und nicht in Seeberg, wie in der Polizei-Pressemitteilung angegeben, passiert.

419 Mal gelesen

Comments (2)

Kleiner Hinweis: Sowohl die Meerfeldstr. als auch die Johannes-Rings-Str. sind in Longerich. Nicht in Seeberg.

Alexander Litzenberger

Vielen Dank, Sie haben vollkommen Recht. Die Polizei hat den Unfall wohl räumlich falsch zugeordnet.

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.