Mehr Wohnraum im Kölner Norden

IMG-9901
Print Friendly, PDF & Email

Die Wohnungsgesellschaft GAG Immobilien AG ist nach eigenen Angaben die größte Vermieterin in Köln und zählt knapp 45 Tausend Wohnungen in ihrem Bestand. Wie sehr die Lage auf dem Wohnungsmarkt in der Rheinmetropole angespannt ist, sieht man im Vermietungsbereich der GAG-Website. Aktuell wird dort keine einzige Wohnung angeboten. Insider erzählen von einem extremen Fall: als eine Wohnungsanzeige in einem großen Immobilienportal erschienen war, gingen bei der GAG knapp 2 Tausend Bewerbungen in wenigen Stunden ein. Die GAG versucht gegenzusteuern und baut in ganz Köln mehrere neue Häuser. Auch im Kölner Norden.

Der Bau des Mehrfamilienhauses an der Moldaustraße in Chorweiler-Nord wurde 2020 begonnen und wird planmäßig Ende 2022 abgeschlossen sein. Das Haus besteht aus 86 öffentlich geförderten Wohnungen: 40 Ein-bis Fünfzimmerwohnungen, 42 seniorengerechten Ein- bis Zweizimmerwohnungen (WBS Ü60) und vier rollstuhlgerechte Zweizimmerwohnungen. Die Vermarktung beginnt im kommenden Sommer.

Deutlich mehr Wohnraum ersteht aktuell in Weiler am Damiansweg, wo die GAG zusammen mit dem Bauunternehmen DORNIEDEN das Wohnprojekt „Weiler Höfe“ realisiert. Die GAG baut dort Mehrfamilienhäuser (245 Wohnungen, davon 186 öffentlich. gefördert), DORNIEDEN wird ein Quartier aus 130 Einfamilienhäusern errichten. Die GAG rechnet damit, dass die Mehrfamilienhäuser bis Ende 2023 komplett fertiggestellt sein werden. Der erste Bauabschnitt wird voraussichtlich schon Anfang 2023 bezugsfertig sein, hier dürfte die Vermarktung im Herbst dieses Jahres starten.

Auf dem Areal von DORNIEDEN ist in der Zeit nicht viel passiert. Allerdings wurden gerade in den letzten Tagen einige Wege für die LKWs ausgehoben. Womöglich beginnt die aktive Phase auch bald in diesem Bereich.

Falls unsere Leser sich für die GAG Wohnungen in den Neubauten interessieren, sollen sie sich auf der Website der GAG registrieren: www.gag-koeln.de/mieten/wohnungsgesuch/

Alexander Litzenberger

599 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.