120 Kinder, fünf Tage, neun Orte und jede Menge Unterstützung

Startrunde neu
Print Friendly, PDF & Email

Das waren die wichtigsten „Zutaten“ für eine erlebnisreiche, tolle Kindernöte e.V.-Sommerferienwoche in Weiler, Fühlingen, Chorweiler-Mitte, Seeberg, Roggendorf, Chorweiler-Nord und am Fühlinger See.

Werbung

Dazu kamen schönstes Ferienwetter, über 20 GruppenbegleiterInnen und weitere Möglichmacher mit wunderbaren Ideen für Spiele und Kreativ-Aktionen, und last but not least Unterstützerinnen und Förderer, die Geld, Zeit, Verpflegung und Anpacken beisteuerten.

Gruppenfoto

Mit der Startrunde fürs Spielefest im Generationenpark Weiler legten 120 Gruppenkinder der Roggendorfer Rocker, Freundegruppe, Chorweiler Spielekids, Cologne Styler, City Pänz, Regenbogen, Katzen, Sonnengruppe, ExtraLernen, Cool Kids, Tiger, Jedis, Coole Gruppe und Gemischte Tüte los und erlebten Gummistiefelweitwurf, die Seifenblasenrallye, Fußball-Bowling, Sackhüpfen, Fußangeln, den Wasser-Hürdenlauf, Dosenwerfen, Schminken und Schubkarrenrennen. Hotdogs, Wassermelone und ein Abschiedseis stärkten fürs Spielen. Das Kindernöte-Fußballturnier gelang mit sehr unkomplizierter Zusammenarbeit mit dem SV Fühlingen, auf dessen Platz die Roggendorfer Rocker einmal mehr als Sieger ohne Gegentor (!) gefeiert wurden. Ebenso wichtig: Der Fairness-Pokal, der an die Mannschaft aus Freundegruppe und Sonnengruppe ging. Schwimmen, Chillen und Spielen am Blackfoot Beach ließen den dritten Ferientag im Nu vergehen, und auch der vierte Tag – der Kreativtag – war eigentlich zu kurz: So viel Tolles entstand in wenigen Stunden! Über eine Stunde lang präsentierten die Gruppen am Abschluss-Freitag ihre Fotogeschichten, Zirkus-Nummern, selbstgemachten Süßigkeiten und Batik-Shirts – jeweils belohnt mit verdientem Riesen-Applaus! Ein Ergebnis des Kreativtages können alle in Chorweiler-Nord an der Themsepromenade anschauen: Regenbogen und Chorweiler Spiele Kids sprayten Kindernöte e.V. in die Hall of Fame – unbedingt mal anschauen!

Mit Kuchen und Luftballons gings anschließend in die Disco, bevor sich alle ins Wochenende verabschiedeten. Kindernöte e.V. sagt danke an alle, die diese Woche möglich gemacht haben: Stadt Köln, Jugendamt – Der Paritätische Köln – Jugendzentrum Pegasus – Seeberger Treff – Bürgerzentrum Chorweiler – Bürgerverein Köln-Volkhoven-Weiler e.V. – Claus Dillenburger, di-pa GmbH – Bäckerei Kraus GmbH – IKEA Butzweilerhof – GAG Immobilien AG – SV Fühlingen-Chorweiler 1929/77 e.V. – Leben in Chorweiler e.V. und Anna, Isabel, Kristoffer, Nele, Viktoriya, Marcel, Ben, Tran, Imke, Ana, Pia, Oggi, Benni, Jessi, Rike, Celina, Doris, Eva, Fiona, Detlev, Ida, Viola, Betti, Veronika, Dominik, Ceyda, Linus….

Und wer als Gruppenleitung mitmachen möchte, meldet sich beim Verein: Aktuell werden männliche Honorarkräfte gesucht, gern Studenten pädagogischer Fachrichtungen.

Text und Foto: Kindernöte e.V.

356 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.