Engagementbörse für die Willkommenskultur im Kölner Norden

Engagier-dich-Chroweiler-2022-key
Print Friendly, PDF & Email

Engagementbörse „Engagier dich!“ stellt Ehrenamtsangebote in der Geflüchtetenarbeit im Bezirk Chroweiler vor und lädt zur Vernetzung ein

  1.  Initiativen und Organisationen stellen sich auf einem Markt der Möglichkeiten vor
  2. Ehrenamtliche berichten von ihrem Engagement und geben Tipps
  3. Interessierte können kostenlos teilnehmen und sich unverbindlich informieren
  4. Montag, 29. August 2022, 18 – 20 Uhr im Bürgerzentrum Chorweiler, Pariser Platz 1
  5. Anmeldung unter E-Mail:

Ein gutes Zusammenleben von Menschen mit und ohne Fluchterfahrung braucht Engagement und Engagierte. Seit Jahren engagieren sich Menschen bereits im Bezirk Chorweiler ehrenamtlich im Bereich der Geflüchtetenarbeit. Ihr Einsatz gestaltet sich vielfältig: Hilfe in der Schule, 1:1-Patenschaften, Kinderbetreuung, Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten, Fußball spielen und trainieren – so unterschiedlich wie die Menschen sind, so verschieden sind die Einsatzmöglichkeiten. Im Bezirk Chorweiler leben aktuell viele geflüchtete Menschen, sei es in den fünf städtischen Unterkünften oder in eigenen Wohnungen. Um sie zu unterstützen, werden weitere Ehrenamtliche gesucht. Auf der Engagementbörse „Engagier dich!“ können sich Interessierte informieren und erste Kontakte schließen. Mehr Infos : www.koeln-freiwillig.de und facebook.com

Veranstalter:

Die erste Engagementbörse „Engagier dich!“ im Bezirk Chorweiler wird organisiert von Cornelia Abels, Ehrenamts-Koordinatorin des SkF e.V. Köln und Gabi Klein, Forum für Willkommenskultur c/o Kölner Freiwilligen Agentur. Beide sind Teil des Arbeitskreis 9plus (AK 9plus), einem Zusammenschluss von je zwei Ehrenamtskoordinator:innen pro Kölner Bezirk und dem Forum für Willkommenskultur sowie dem Arbeitskreis Muslimische Flüchtlingsarbeit. Der AK 9plus stärkt die ehrenamtliche Geflüchtetenarbeit und arbeitet eng mit dem Kommunalen Integrationszentrum und weiteren Akteurinnen und Akteuren zusammen.

Quelle: Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Köln

150 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.