Rollerfahrer erlitt Beinbruch

Köln (ots) – Gestern Abend (17. November) ist ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Köln-Lindweiler schwer verletzt worden.

Der 51-Jährige befand sich gegen 20:00 Uhr auf dem Heimweg, als ihm kurz vor seinem Ziel eine Citroen-Fahrerin (49) in Höhe der Kreuzung Unnauer Weg / Soldiner Straße die Vorfahrt nahm.

Die 49-Jährige fuhr auf der Soldiner Straße in Richtung Unnauer Weg und wollte hier nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den von rechts herannahenden Roller. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich schwere Beinverletzung zu.

Nach sofortiger Erstversorgung durch einen Notarzt, wurde er in eine Kölner Klinik gebracht, wo er stationär verbleiben muss.

Die Ermittlungen des VK 2 dauern an. (jw/we)

18.11.2015, Polizei Köln

457 Mal aufgerufen

Möchten Sie kostenlos und automatisch über neue Artikel informiert werden? Tragen Sie sich hier ein. Das Abo können Sie jederzeit beenden

Datenschutzerklaerung *

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.