Rollerfahrer erlitt Beinbruch

Köln (ots) – Gestern Abend (17. November) ist ein Rollerfahrer bei einem Verkehrsunfall in Köln-Lindweiler schwer verletzt worden.

Der 51-Jährige befand sich gegen 20:00 Uhr auf dem Heimweg, als ihm kurz vor seinem Ziel eine Citroen-Fahrerin (49) in Höhe der Kreuzung Unnauer Weg / Soldiner Straße die Vorfahrt nahm.

Die 49-Jährige fuhr auf der Soldiner Straße in Richtung Unnauer Weg und wollte hier nach links abbiegen. Hierbei übersah sie den von rechts herannahenden Roller. Der Rollerfahrer stürzte und zog sich schwere Beinverletzung zu.

Nach sofortiger Erstversorgung durch einen Notarzt, wurde er in eine Kölner Klinik gebracht, wo er stationär verbleiben muss.

Die Ermittlungen des VK 2 dauern an. (jw/we)

18.11.2015, Polizei Köln

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.