Schwerer Unfall zwischen Motorradfahrer und Lkw

Am Dienstag (23. Mai) ist ein Motorradfahrer (38) in Köln-Merkenich bei einer Kollision mit einem Lkw schwer verletzt worden. Aufgebrachte Angehörige erschwerten die Rettung, so dass mehrere Polizeibeamte nötig waren, um die Versorgung des Verletzten und die Verkehrsunfallaufnahme zu ermöglichen.

Gegen 19.20 Uhr bog der Lkw-Fahrer (59) nach ersten Erkenntnissen von der Robert-Bosch-Straße nach rechts auf die Edsel-Ford-Straße ab und erfasste dabei den rechts neben dem Lastwagen fahrenden 38-Jährigen. Der Kölner stürzte, geriet unter den Daimler und zog sich mehrere Knochenbrüche zu.

 

Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (as)

24.05.2017, Polizei Köln

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.