Zigarettenautomat aufgebrochen

Symbolbild

Am späten Donnerstagabend (12. März) haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten im Kölner Stadtteil Blumenberg aufgebrochen. Nach derzeitigem Sachstand erbeutete das Trio Zigaretten.

Gegen 23.50 Uhr beobachtete eine Anwohnerin (28) auf der Kallbergstraße drei schwarz gekleidete Männer an dem aufgebrochenen Automaten: “Die haben den Automaten ausgeräumt und die Zigaretten in weißen Plastiktüten verstaut”, gab sie gegenüber der Polizei an. Als das Trio die 28-Jährige bemerkte, flüchteten zwei Männer in Richtung Arembergstraße und einer in Richtung S-Bahn-Haltestelle Blumenberg.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Tat und dem flüchtigen Trio machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 54 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (js)

13.03.2020, Polizei Köln

249 Mal gelesen
close

TRAGEN SIE SICH EIN, UM ÜBER NEUE BEITRÄGE AUF UNSERER WEBSITE BENACHRICHTIGT ZU WERDEN.

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.