Demonstrationszug gegen die Klärschlammverbrennungsanlage

demo-collage
Print Friendly, PDF & Email

Die Initiative gegen eine Klärschlammverbrennung im Kölner Norden macht ihre ablehnende Haltung mit einem Demonstrationszug in der Kölner Innenstadt sichtbar. Der Protest richtet sich gegen den geplanten Bau einer Klärschlammverbrennungsanlage und einiger weiteren Anlagen am  Ortsrand von Merkenich. Nach eigenen Angaben wird die Forderung von nahezu allen Bürgervereinen des Kölner Nordens sowie weiteren Bürgervereinen aus dem Stadtbezirk Nippes unterstützt.

Demo-Plakat der Initioative

Die Protestaktion findet am Samstag, dem 29. Januar statt. Wegen der aktuellen Beschränkungen durch die Corona-Pandemie mussten die ursprünglichen Pläne, eine Kundgebung am Ebertplatz abzuhalten, geändert werden. Stattdessen geht am 29. Januar ab 10:30 Uhr ein Demonstrationszug entlang der Neusser Straße und dann rund um den Ebertplatz.

Die Initiative ruft alle Bürgerinnen und Bürger des Kölner Nordens auf, sich – unter Beachtung der Corona-Regeln – dem Demonstrationszug anzuschließen.

Website der Initiative: www.koelnnord.de

Demonstrationszug gegen die Klärschlammverbrennungsanlage wird am Samstag, 29. Januar stattfinden.
Aufstellungsort: Parkplatz am Nippeser Tälchen in Nippes, um 10:30 Uhr
1.303 Mal gelesen

Comments (1)

Danke für Ihre Unterstützung!!

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.