Chorweiler

Dank an Tagesstätten-Leiter, Erzieherinnen und Chorweiler Familie

Oberbürgermeister Roters und Polizeipräsident Albers luden ins Rathaus ein

Am Freitag, 5. April 2013, war ganz Köln über eine Geiselnahme in der Kindertagesstätte Osloer Straße in Chorweiler geschockt.
Mit couragiertem und zugleich besonnenem Handeln hatten die Erzieherinnen die bereits anwesenden Kinder sofort sichern können und die ersten guten Chancen wahrgenommen, mit den Kindern aus der Tagesstätte zu flüchten. Eine Familie aus der Nachbarschaft der Kindertagesstätte fieberte nicht nur mit, sondern half tatkräftig mit. Sie nahm Kinder, Erzieherinnen und Eltern in der eigenen Wohnung auf und gewährte den verunsicherten Mitmenschen Unterschlupf und Geborgenheit. Mit ihrer außerordentlichen Warmherzigkeit hatte die Familie den Betroffenen in einer absoluten Ausnahmesituation geholfen und über die ersten kritischen Stunden hinweg begleitet.