Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

PolizeimeldungKöln (ots) – Bei einem Verkehrsunfall in Köln Esch-Auweiler hat ein Radfahrer (78) am Mittwochmittag (24. Februar) schwere Verletzungen erlitten. Gegen 13 Uhr war der Senior mit seinem Fahrrad auf der Pohlhofstraße von Auweiler nach Orr unterwegs. Dabei benutzte er den Fahrradschutzstreifen. Nach vorliegenden Zeugenangaben bog der Radfahrer unvermittelt und ohne dies anzuzeigen nach links ab, vermutlich um zu wenden. Dabei wurde er von einem in gleicher Richtung fahrenden Autofahrer (76) erfasst.

Durch die Kollision mit dem Auto kam der Fahrradfahrer zu Fall. Der Schwerverletzte wurde vor Ort durch einen Notarzt versorgt und schließlich mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 76-jährige Autofahrer erlitt einen Schock.

Das Unfallaufnahmeteam der Polizei Köln leitete vor Ort erste Ermittlungen zum Unfallhergang ein. Die weitere Bearbeitung übernahm das Verkehrskommissariat 2. (dl)

25.02.2016, Polizei Köln

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.