Historisches Treiben am Fühlinger See – hohes Verkehrsaufkommen erwartet

Foto: Mittelalterliche Phantasie VeranstaltungenAm letzten Juli-Wochenende findet auf der Sport- und Erholungsanlage Fühlinger See ein mittelalterliches Spektakulum statt. Bereits zum 12. Mal laden Ritter und Knappen, Heerführer und Söldner, Bogenschützen, Schwertkämpfer, Fürsten, Edelfrauen, Herolde, Knechte und viele andere Darsteller zum Staunen und Mitmachen ein. Das bunte Treiben ist am Samstag, 30. Juli, 12 bis 24 Uhr, und am Sonntag, 31. Juli 2016, 11 bis 19.30 Uhr, geöffnet.  

Da das mittelalterliche Fest nur einen Teil der Ruderinsel und einige Flächen an den Ufern zweier Seen beansprucht, steht der Fühlinger See auch an diesem Wochenende für Besucherinnen und Besucher sowie Sporttreibende zur Verfügung. Tauchsportler werden gebeten, den P1 zu nutzen, da der Einstieg über P2 und P3 nicht gewährleistet werden kann. Wegen des zu erwartenden erhöhten Verkehrsaufkommens wird empfohlen, mit dem öffentlichen Nahverkehr anzureisen. Autofahrern stehen die Parkplätze P8 Oranjehofstraße sowie P4 und P5 an der Merianstraße zur Verfügung. Weitere Ausweichparkplätze können auf dem Ford-Gelände an der Edsel-Ford-Straße genutzt werden.

29.07.2016, Stadt Köln

{mosmap width=’600’|height=’400’|lat=’51.02144’|lon=’6.92593’|zoom=’13’|mapType=’Map’|text=’Mittelalterliches Spektakulum am Fühlinger See’|tooltip=’Mittelalterliches Spektakulum am Fühlinger See’|marker=’1’|align=’left’ }

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.