Straßenraub mit Schusswaffe in Seeberg

weapon-g24eb06520-1280
image_pdfimage_print

Nach einem bewaffneten Straßenraub am Dienstagabend (30. November) auf dem Dahlienweg in Köln-Seeberg sucht die Polizei nach zwei Unbekannten. Gegen 21.45 Uhr sollen sie einen 29 Jahre alten Anwohner auf der Straße angesprochen, mit einer Pistole bedroht und Geld gefordert haben. Nachdem der Geschädigte sein gesamtes Bargeld ausgehändigt hatte, musste er sich umdrehen, so dass die Fluchtrichtung der Täter unbekannt ist.

Die Gesuchten sollen beide zwischen 35 und 45 Jahre alt sein und unauffällige Staturen haben. Einer war mit etwa 2 Metern auffallend groß, sein Komplize war circa 20 Zentimeter kleiner. Der Größere war dunkel gekleidet, hatte einen schwarzen Schal vor dem Gesicht und hielt die Schusswaffe in der rechten Hand. Der Zweite hat hellbraune lockige Haare und trug eine blaue Jacke mit hellem Schriftzug in Brusthöhe sowie eine OP-Maske. Hinweise zum Tatgeschehen, dem Fluchtweg sowie zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Verdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs/de)

Text: Polizei Köln

936 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.