Jugend – Spitzensport am Wochenende auf dem Fühlinger See

Internationale Runderregatta der JuniorenDer nationale und internationale Rudernachwuchs ist am kommenden Wochenende zu Gast am Fühlinger See. Im Einer, Zweier, Vierer und Achter treten die Junioren im Rahmen des Kölner Sportjahrs 2015 zur internationalen Ruderregatta an, um sich vor Landes – sowie Bundestrainerinnen und -trainern zu beweisen. Die Rennen starten am Samstag, 23. Mai 2015, um 9 Uhr, am Sonntag, 24. Mai 2015, fällt der erste Startschuss bereits um 8 Uhr.

Auch Konkurrenz aus der Region geht an den Start: Mitglieder des Rudervereins Kreuzgasse, des Kölner Rudervereins von 1877 und des RTHC Bayer Leverkusen. Der Kölner Regattaverb and richtet den internationalen Wettbewerb aus, zu dem sich 1.300 junge Talenten angemeldet haben. Sie werden in mehr als 70 Rennen in den unterschiedlichen Bootklassen gegeneinander antreten. Die Regatta ist ein letzter Probelauf für die Deutsche Ruder-Meisterschaften in den Altersklassen U17, U19 und U23, die vom 25. bis 28. Juni 2015 auf dem Fühlinger See ausgetragen werden. Zeitgleich ist sie auch ein erster Testlauf für die Teilnahme an der olympischen Regatta in Rio de Janeiro. Wer an diesem Wochenende in Köln vorne mitrudert, könnte 2016 um olympisches Gold rudern.

Die Freizeitanlage rund um den Fühlinger See steht für Erholungssuchende trotz der Sportveranstaltung ohne große Beeinträchtigungen zur Verfügung. Besucher sollten die Parkplätze P2 und P8 an der Oranjehofstraße sowie P4 und P5 an der Merianstraße anfahren.

20.05.2015

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.