Zwei 20-Jährige geschlagen und mit spitzem Gegenstand schwerverletzt – Täter flüchtig

police-974410_1280

Die Polizei Köln sucht derzeit nach einem etwa 16 bis 22-Jahre alten Mann, der verdächtigt wird, zwei Heranwachsende (beide 20) am späten Samstagabend (6. Februar) in Köln-Chorweiler mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt zu haben. Der Angreifer soll zur Tatzeit eine schwarze Jacke getragen haben. Rettungskräfte brachten die beiden 20-Jährigen in eine Klinik.

Ersten Ermittlungen zufolge soll sich der Tatverdächtige vor der Tat gegen 22 Uhr mit einer etwa 15-20-köpfigen Personengruppe auf dem Londoner Platz aufgehalten haben. Die 20-Jährigen sollen dort mit der Personengruppe aneinander geraten und geschlagen worden sein. Im Rahmen der Auseinandersetzung soll der Gesuchte mehrfach mit einem spitzen Gegenstand auf die jungen Männer eingestochen haben. Einer der Schläger soll ungefähr 20 Jahre alt sein, schwarze Haare und einen Schnurrbart haben und mit einer schwarzen Wellensteyn-Jacke, einer schwarzen Jeans sowie Nike-Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Anschließend flüchtete die Personengruppe in Richtung Liverpooler Platz. Bei der Auseinandersetzung soll einem der beiden verletzten Heranwachsenden das Mobiltelefon abhandengekommen sein.

Hinweise zu dem flüchtigen Tatverdächtigen sowie zur Tat nimmt das Kriminalkommissariat 54 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk/rr)

Polizei Köln

408 Mal gelesen

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.