Eröffnung von “Blick ins Veedel”

Blick-ins-VeedelWie bereits angekündigt, wurde am 26.08.2014 die Fotoausstellung vom freien Reporter Hubert Brand eröffnet.

Die Ausstellung wird beschrieben:

Lokaler Bildjournalismus: Alltagsszenen und mehr aus den Stadtbezirken Chorweiler und Nippes

2,5 Jahre = 130 Wochen = mehr als 400 Pressetermine ergeben eine große Auswahl an Motiven für die erste Einzelausstellung von Hubert Brand.

Der freie Journalist hat die Aufnahmen im Rahmen seiner freiberuflichen Tätigkeit fotografiert. Viele der gezeigten Motive haben die Titel des Kölner
Wochenspiegels geziert.

Hubert Brand lebt seit Dezember 2006 im Kölner Stadtteil Bilderstöckchen.

 

Ein großer Anteil der Bilder stellt Ereignisse aus Chorweiler dar. Die Wiedereröffnung des Krebelshofs, die Wohnungssituation in Chorweiler, die Trauerveranstaltung von Lea-Sofie. Der Guß der Friedensglocke im April hat sogar eine eigene Wand erhalten. So wunderte es nicht, dass Herr Pfarrer Neukirchen der katholischen Kirchengemeinde hl. Papst Johannes XXIII und auch Politiker aus Chorweiler an der Eröffnung teilnahmen. Nachdem auch noch ein Chor der jüdichen Gemeinde ein Loblied auf Chorweiler sang, hat der Bezirksbürgermeister von Nippes, Herr Schößler in seiner Eröffnungsrede angemerkt, dass der nächte Urlaub in Chorweiler verbracht werden sollte.

30. Aug.2014, Stefan Yeh

Bezirksrathaus Nippes,
Neusser Straße 450, 50733 Köln, Haupteingang
Ausstellungsdauer: 26.08.2014 – 18.09.2014
Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Fr. 7.30 – 12.00 Uhr
Di 7.30 – 18.00 Uhr
Do 7.30 – 16.00 Uhr

 

1.386 Mal aufgerufen

Möchten Sie kostenlos und automatisch über neue Artikel informiert werden? Tragen Sie sich hier ein. Das Abo können Sie jederzeit beenden

Datenschutzerklaerung *

Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein , um einen Kommentar schreiben zu können.

Unsere Website wird durch die Anzeige von Online-Werbung für unsere Besucher ermöglicht.
Bitte denken Sie darüber nach, uns zu unterstützen, indem Sie unsere Website auf die Whitelist setzen.