Bezirk Chorweiler und die EU Wahl

Am 26. Mai wurden mehr als 400 Millionen Europäer aufgefordert das EU Parlament neu zu wählen. Die Stadt Köln insgesamt glänzte dieses Mal mit der besten Wahlbeteiligung bei einer Europawahl: 64,63 %. Zum Vergleich: 2014 lag sie bei 53,18 Prozent, 2009 bei 42,9 Prozent. Im Jahr 2004 sind gerade Mal 40,1 Prozent der Wahlberechtigten zu den Urnen gegangen.

In der Stadt Köln haben die Grünen haushoch gewonnen – 32,88 %, auf dem zweiten Platz, weit unten abgeschlagen, die CDU mit 19,79 %, gefolgt von der SPD – 16,97 %. Die vierte Kraft mit sehr knappem Abstand nach unten ist die AfD geworden: 6,17 %.

EU-Wahl in FühlingenAuch im Bezirk Chorweiler haben die Grünen gut abgeschnitten: 19,85 %. Für den Sieg im nördlichsten Bezirk Kölns reichte es aber nicht aus. An der Spitze lag die CDU (26,57%), den zweiten Platz belegte die SPD (20,94%). Die AfD hat ein knappes zweistelliges Ergebnis eingefahren: 10,52%.

Auch bei der EU Wahl 2019 lag die Wahlbeteiligung in unserem Bezirk mit 52,92 % quasi traditionsgemäß weit unter dem städtischen Wert (64,63 %). Dabei stellte der Stadtteil Chorweiler zum x-ten Mal den Negativrekord auf: Nicht einmal jeder Dritte ist dort wählen gegangen: 30,61%. Am höchsten war die Wahlbeteiligung bezirksweit in Fühlingen: 70,22%.

Die CDU gewann die EU-Wahl in Pesch (32,38%, drittstärkster Wert in Köln), Esch/Auweiler (31,72%), Fühlingen (29,61%), Heimersdorf (28,27%), Lindweiler (27,97%), Roggendorf/Thenhoven (27,49%), Seeberg (25,95%), Worringen (25,88%), Merkenich (24,84%), Volkhoven/Weiler (21,68%).

Die SPD landete an der Spitze der Wählergunst nur in Chorweiler (24,14%).

Im Gegensatz zum städtischen Trend konnten die Grünen nur in Blumenberg (21,58%) gewinnen.

Chorweiler Das beste Wahlergebnis für die AfD in Köln bescherte Chorweiler (16,38%). Insgesamt in sieben Stadtteilen des Bezirks Chorweiler erreichten die Rechtspopulisten zweistellige Ergebnisse.

Die meisten Anhänger von Die Linke im Bezirk 6 wohnen in Chorweiler-Mitte (10,11%). Die FDP hat die meisten Sympathisanten in Fühlingen (7,60%).

Zusammenfassend könnte man feststellen, dass der Bezirk Chorweiler weiterhin die Domäne der CDU ist. Auffällig ist auch die Popularität der AfD im Kölner Norden. Der Stadtteil Chorweiler liefert starke Kontraste: Die niedrigste Wahlbeteiligung, die höchste Zustimmung stadtweit für die rechtspopulistische AfD und zugleich hohe Sympathiewerte für Die Linke. Und, der Stadtteil blieb bei dieser Wahl die einzige Bastion der SPD im Bezirk.

28.05.2019, Alexander Litzenberger. Diagramme: Stadt Köln.

Gefällt Ihnen der Artikel?

Klicken Sie bitte auf einen Stern, um den Beitrag zu bewerten.

Noch keine Bewertungen abgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Kommentar-Formulars erkleren Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Zur Datenschutzerklärung.