Bezirksvertretung Chorweiler ist wieder handlungsfähig

20201112-184953-copy-1179x786

Die neue Bezirksvertretung Chorweiler ist gestern zur ersten Sitzung nach den Wahlen im September zusammengetroffenen. Als ältestes Mitglied des Gremiums hat Lilo Heinrich (Die Grünen) die Führung der Versammlung übernommen. Alle 19 Mitglieder, räumlich geteilt nach Fraktionen und mit Rücksicht auf Corona-Regeln, waren anwesend. Nur wenige Gäste konnten, Corona-bedingt, nach Voranmeldung auf den Zuschauerplätzen die Sitzung verfolgen. Die meisten von ihnen waren ehemalige Bezirksvertreter der letzten Wahlperiode.

Das einzige Thema der ersten Sitzung war die Wahl des Bezirksbürgermeisters, seinen Stellvertretern und Einführung und Verpflichtung des Bezirksbürgermeisters und der Bezirksvertreter.

Bei der Abstimmung über die Anzahl der Stellvertreter hat die AfD-Fraktion schon harte Oppositionsarbeit geübt und gegen den Vorschlag gestimmt, zwei Stellvertreter zu wählen. Einen eigenen Vorschlag haben die beiden AfD- Fraktionsmitglieder nicht eingereicht.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Inan Gökpinar hat der Versammlung eine gemeinsame Wahlliste der, wie er betonte demokratischen Fraktionen, SPD, CDU und Grünen, vorgeschlagen. Angeführt war sie von Reinhard Zöllner (CDU), der somit automatisch zum Bezirksbürgermeister-Kandidat wurde. Die Liste wurde anschließend mit 19 Stimmen, die zwei AfD-Stimmen eingeschlossen, angenommen und Zöllner wurde wieder als Bezirksbürgermeister von Chorweiler gewählt.

Inan Gökpinar (SPD), der beim Wahlkampf mit der Absicht Bezirksbürgermeister von Chorweiler werden zu wollen, geworben hat, wurde erster Stellvertreter des Bezirksbürgermeister, zweite Stellvertreterin wurde Lilo Heinrich (Die Grünen).

Die Mehrheit in der neuen Bezirksvertretung haben die CDU und die Grünen, die eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen haben, in der sie gemeinsame Prioritäten für die nächsten 5 Jahre festgelegt haben.

Auf dem Titelfoto (v. l. n. r.): 2. Stellvertreterin Lilo Heinrich (Die Grünen), Bezirksbürgermeister Reinhard Zöllner (CDU), 1. Stellvertreter Inan Gökpinar (SPD).

Alexander Litzenberger

214 Mal gelesen
close

TRAGEN SIE SICH EIN, UM ÜBER NEUE BEITRÄGE AUF UNSERER WEBSITE BENACHRICHTIGT ZU WERDEN.

Comments (1)

Was war denn da hart dran habe von denen nix gehört oder gesehen!!

Kommentar schreiben

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.